Die acrps-Konferenz wird seit 2003 im Zweijahresrhythmus in Leipzig durchgeführt und zieht mittlerweile regelmäßig über 500 Experten der Wechselstrom-Bahnenergieversorgung an. Sie gilt geradezu als das Branchenevent mit großem internationalem Zuspruch.

Für die acrps 2017 wählten die Veranstalter erstmals einen Call for Papers zur Referenten- und Themengewinnung. Die Resonanz war gewaltig. Nur jeder zweite Einsender konnte berücksichtigt werden.
Dennoch musste der Zeitplan der Tagung erweitert werden Die Vorträge gliedern sich in die Themenbereiche

  • Bahnenergieversorgung,
  • Betrieb,
  • Fahrleitungen,
  • Schutz- und Leittechnik,
  • System und Umrichtung.

Jungen Fachleuten wird in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift eb - Elektrische Bahnen erneut die Gelegenheit gegeben, sich im Rahmen der Verleihung des eb Awards zu präsentieren.

Die Podiumsdiskussion mit Teilnehmern der Bahnunternehmen, der Industrie, Verbänden und Hochschulen widmet sich dem Thema IT-Sicherheit in der Bahnenenergieversorgung. Die Internationalität der Tagung wird durch Referenten aus Australien, Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, aus Österreich, der Schweiz und aus Schweden unterstrichen.

Die Vorträge werden in der Ausgabe 6-7/2017 der Zeitschrift eb - Elektrische Bahnen erscheinen und allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt.

Zum Seitenanfang